Knoten geplatzt

„In Augsburg hat alles gepasst“ sagen die einen. „Stümperhafte Angriffsbemühungen“ sagen die anderen. Am Ende war es ein verdienter Arbeitssieg, darin sind sich die vier Herthaner einig und diskutieren wie immer launig über den Unsicherheitsfaktor Uremovic, die Siegchancen gegen Leverkusen und die Abgänge in der Winterpause…

Undankbar

„Wenn man auf die Tabelle guckt, ist natürlich kacke!“ Darüber sind sich die vier Hertha Freunde einig. Nach dem vierten Spiel ohne Sieg sehen sie aber auch: Hertha kann wieder mit den Großen mithalten. Warum die Keeper-Diskussion nicht aufhört und warum unsere 3er Kette ausgedient hat, hört ihr in dieser neuen Episode…

Notkäufe

Am Ende bringen uns zwei klassische „Hertha-Momente“ um den verdienten Punkt in Gladbach. In dieser neuen Folge diskutieren die vier Hertha Kumpels über eine „Strafe“, durch die wir nie wieder Handelfer verursachen, über den Grund, warum wir gegen Dortmund nicht aufs Maul bekommen und wie wir wieder in Europapokal Stimmung kommen!

Wieder auf Kurs

Die vier Hertha Fans sind zufrieden: mit dem Video Assistenten haben wir endlich einen Lauf, seit Kay Bernsteins ersten 50 Tagen im Amt herrscht Ruhe im Verein und unser Rückkehrer Lukébakio blüht auf wie nie zuvor! Warum das Unentschieden gegen Frankfurt aber gar nicht sooo überraschend kam, hört ihr in dieser neuen Episode…

Fehlstart. Again.

Glücklos in Braunschweig, chancenlos in Köpenick: die vier Herthaner blicken schon wieder düster in die blau-weiße Zukunft: Unsere Leistungsträger stehen fast alle auf der Verkaufsliste, bei Wunschtransfers bekommen wir immer nur die zweite Wahl und die Torwartposition wackelt. Trotzdem gibt es Hoffnung…

Hertha Happy End

Den „Albtraum Abstieg“ abgeschmettert, stattdessen im letzten Spiel die beste Saisonleistung abgeliefert! Warum im Hinspiel der Knoten nicht platzen wollte, warum Magic Magath viele Til Schweiger Filme gesehen haben muss und wie wichtig es ist, unseren Hertha Saustall jetzt auszumisten, hört ihr in dieser neuen Episode…

Stich ins Herz

Elfmeter, Führung, Nasenbeinbruch – und trotzdem hieß es am Ende gegen Dortmund: Relegation. In dieser neuen Episode diskutieren die vier Herthaner  darüber, warum wir jetzt über Jahre kein Glück mehr beim VAR haben werden, warum ein ausverkauftes Olympiastadion uns nicht guttut und warum wir trotzdem erstklassig bleiben!

Das Zittern geht weiter…

Letztes Heimspiel, volle Hütte Olympiastadion und mittendrin die fünf Hertha Freunde, die alle davon überzeugt waren: heute feiern wir den Klassenerhalt. 90 Minuten später sitzen sie im Kreis auf der Wiese am Marathontor und sind rat- aber zum Glück noch nicht sprachlos. Willkommen zu einer neuen blau-weißen Therapiestunde…

Lieber obenrum als untenrum

Gegen Bielefeld haben es die vier Freunde wieder gesehen: Wenn’s um was geht, macht es die Hertha unnötig spannend. Warum sich ein Sieg nicht richtig angefühlt hätte, welcher Herthaner das Zeug zum neuen Kultstar hat und wie nah wir an einem neuen Präsidenten wirklich sind, hört ihr in dieser neuen Episode…

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben